Dennie Christian - Der ganze Himmel... Lyrics

Der ganze Himmel... by Dennie Christian
Ich fühl mich ganz schön einsam
Seit Wochen ist sie nicht mehr hier
Zum Frühstück nur die Zeitung
Früher sass ich hier mit ihr

Ich les' grad' die Annoncen
Und will das Blatt schon dreh'n
Doch dan seh' ich diese Zeilen
unter Chiffre 110

Der ganze Himmel steht uns zur Verfügung
Wolke Sieben hab' ich für uns zwei reserviert
Wenn du Schwindelfrei bist, lass uns Fliegen!
Bis ans Ende der Welt und zurück

Der ganze Himmel steht uns zur Verfügung
Die Sterne, die sind wie das Glück greifbar nah
Du musst nur ein paar Zeilen riskieren
Sie bedeuten vielleicht unser Glück

Wie mag die Frau wohl ausseh'n
Die so was süsses schreibt
Ich muss mich bei ihr melden
Bevor die Neugier mich zum Wahnsinn treibt

Das Alleinsein hab' ich restlos satt
Ich steh' mir nur im Weg
Nehm noch einmal die Annonce
Und les', was da geschrieben steht

Der ganze Himmel steht uns zur Verfügung
Wolke Sieben hab' ich für uns zwei reserviert
Wenn du Schwindelfrei bist, lass uns Fliegen!
Bis ans Ende der Welt und zurück

Der ganze Himmel steht uns zur Verfügung
Die Sterne, die sind wie das Glück greifbar nah
Du musst nur ein paar Zeilen riskieren
Sie bedeuten vielleicht unser Glück

Der ganze Himmel steht uns zur Verfügung
Wolke Sieben hab' ich für uns zwei reserviert
Wenn du Schwindelfrei bist, lass uns Fliegen!
Bis ans Ende der Welt und zurück

Der ganze Himmel steht uns zur Verfügung
Die Sterne, die sind wie das Glück greifbar nah
Du musst nur ein paar Zeilen riskieren
Sie bedeuten vielleicht unser Glück

Der ganze Himmel steht uns zur Verfügung
Wolke Sieben hab' ich für uns zwei reserviert
Wenn du Schwindelfrei bist, lass uns Fliegen!
Bis ans Ende der Welt und zurück
Download this song with Freemake MP3 Boom or Audioham