Dennie Christian - Oh Mary-Ann Lyrics

Oh Mary-Ann by Dennie Christian
Pedro schleicht zur Hacienda
Jede Nacht durch die Kakteen
Denn er möchte seine Mary
Einmal im Pyjama seh’n
Und man hört ihn auf der Leiter
Vor dem Haus stundenlang fleh’n:

Oh Mary-Ann
Ach, mach die Tür auf
Ich seh’ so gern bei dir in den Himmel hinein
Oh Mary-Ann
Hab doch Erbarmen
Wie ich leide, das siehst du niemals ein

Aber dort auf der Hacienda
Bleiben alle Fenster dicht
Denn die Mary die sagt immer:
Ohne Hochzeit geht das nicht
Einem Mann kann man nicht trauen
Wenn er dir Liebe verspricht

Oh Mary-Ann
Ach, mach die Tür auf
So sang er zur Gitarre unterm Balkon
Oh Mary-Ann
Hab doch Erbarmen
Du bist schön, doch was hab¬í ich schon davon

Mary, ach Mary, mach doch auf
Ich werde brav sein wie ein Baby
Und höchstens ein paar Kokosnüsse essen
Nur einen Blick, Mary

Oh Mary-Ann
Ach, mach die Tür auf
Hast du denn kein Gefühl, komm sei doch gescheit
Oh Mary-Ann
Singt er noch immer
Wenn er nicht schon längst tot ist, singt er noch heut¬í
Download this song with Freemake MP3 Boom or Audioham